Werte und Einstellungen von Social Media Mitgliedern

03 Mai
2010

Nutzer von sozialen Netzwerken sind fortschrittlich, voller Dynamik und neuen Entwicklungen gegenüber aufgeschlossen und sie reden gern drüber. Damit sind sie eine ideale Zielgruppe für neue Marketingstrategien. Quelle: TNS-Infratest

Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie von TNS-Infratest, die jetzt die Grundeinstellungen und Wertevorstellungen von Mitgliedern in sozialen Netzwerken untersuchte. Demnach sind soziale Netzwerker neuen Produkten gegenüber aufgeschlossen, diskutieren diese innerhalb von Networks wie Xing, studiVZ, Facebook oder Lokalisten und setzen damit Trends.

Nach dem Semiometrie-Verfahren ermittelte die Untersuchung, dass Community-Mitglieder Begriffe „Geschwindigkeit“, „Veränderung“, aber auch „Unordnung“ und „wild“ besonders hoch bewerteten, was eine überdurchschnittlich lebensfrohe und erlebnisorientierte Grundeinstellung der Social-Web-Nutzer widerspiegle. Die Studie empfiehlt Marketingexperten eine zielgruppeneffiziente Ansprache, die die lust- und erlebnisorientierte Grundhaltung von sozialen Netzwerkern aufgreift.

Siehe auch:

Microsoft veröffentlicht europäische Social-Networking-Studie

Social-Media-Studie 2009

http://www.marketing-boerse.de/News/details/Lebensfrohe-Netzwerker-setzen-Trends/22204

http://knol.google.com/k/stoxn/social-networking-innerhalb-des-web-2-0/2o6u2g6xfx3th/69#/

Weitere Artikel zum Thema:
Blogs und soziale Medien: Nutzen von Mundpropaganda
Verbraucher vertrauen auf Social Media
Effizienter Werben in sozialen Medien
Neues Tool für Social Media Marketing
Google Maps: SEO-Todsünden

Leave a reply