Was hat Paintball mit Pfingsten zu tun?

23 Mai
2015

Es ist soweit – Pfingsten steht vor der Tür!
Für die meisten ist damit vor allem wieder ein längeres Wochenende, vielleicht sogar ein Kurzurlaub, gemeinsame Unternehmungen mit den Kindern und damit das gemeinsame Beisammensein mit der Familie der Familie verbunden. Doch woher kommt eigentlich das Pfingstfest? Was steckt hinter all den Gewohnheiten und Bräuchen, die wir alle Jahre wieder zelebrieren? Nun… der gebildete User weiss es ohnehin. Und der interessierte Leser kennt die Wikipedia.Adocom Frohe Pfingsten

Aber was hat Paintball mit Pfingsten zu tun? Ehrlich gesagt – wir wissen es nicht. Für die Mannschaft der Adocom steht jedenfalls fest: wir gehen heute nach der gestrigen sehr erfolgreichen Betreuer-Schulung mit dem gesamten Team Paintball spielen.

Darüber hinaus wünschen wir all unseren Mitarbeitern, unseren Partnern und Besuchern unseres Blogs ein frohes Pfingsfest und ein paar erholsame freie Tage.

Wie das Paitball-Spiel ausgegangen ist… darüber werden wir sicher in Kürze berichten…

Wir und sind am kommenden Dienstag, den 26.05.2015 mit vollem Einsatz wieder unsere Partner erreichbar.

Herzliche Grüße
Ihr
adocom-Team

Bild: Tim Reckmann/pixelio.de

1 comment

  1. Thomas Kroll | 26. Mai 2015 at 11:32

    der Tag nach dem Paintball:

    Aufgewacht mit blauen Flecken und Muskelkater!
    Es war wieder super und die neuen Makierer erhöhen den Spaßfaktor.

Leave a reply