Studie: Soziale Netzwerke lügen nicht

26 Jul
2010

Internetprofile in sozialen Netzwerken wie Facebook und StudiVZ lügen nicht, sondern offenbaren die Wahrheit über ihre Besitzer. Zu diesem Ergebnis kommt zumindest die Persönlichkeitspsychologin Juliane Stopfer von der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. „In unserer Studie kam heraus, dass sich genaue Persönlichkeitsurteile anhand von Profilen in sozialen Netzwerken erstellen lassen“, sagte Stopfer im Gespräch mit der Nachrichtenagentur dpa, Anja Hübner. Gefunden auf heise online.

„Die Urteile sind nicht durch die Selbstidealisierungstendenzen der Profilbesitzer verzerrt. Mit dem Forschungsergebnis widerspricht Stopfer den gängigen Vorstellungen, soziale Netzwerke seien geprägt von der Inszenierung ihrer Nutzer.“ heise online

Weitere Dokumente auf slideshare.

Weitere Artikel:
Tipps für Google Adwords Kampagnen
SEO-Tipps für Unternehmenswebseiten
adocom nutzt Webinare zur Weiterbildung sowie interne Meetings
Mentoren – Programm der Firma adocom ohg
Wie begeistert man Mitarbeiter für Social Media?

Leave a reply