Google findet meine Firma nicht

15 Aug
2017

Meine Firma wird bei Google nicht gefunden!

Zuerst stellen Sie sich als Unternehmer die Frage, unter welchen relevanten Suchbegriffen möchten Sie gefunden werden?

Unter Ihrem Firmennamen und dem Ort werden Sie fast immer gefunden. Aber was ist mit den Kunden, die Sie noch nicht namentlich kennen?

Auswahl der Keywords

Es macht keinen Sinn, aus gutem Glauben Ihre Suchbegriffe als Unternehmen selbst auszuwählen.

Eine intensive Recherche nach den Begriffen, die Ihre Kunden suchen, ist zwingend nötig. Oft ist der Begriff, den Sie aufgrund ihrer Fachkenntnis selbst auswählen, nicht der Begriff den ihr potentieller Kunde eingibt.

Die höchste Erfolgschance ist es pro Seite nur auf ein Hauptkeyword (Suchbegriff) zu optimieren.

Die Auswahl des richtigen Textes

Es ist nicht einfach nur ein Text, denn Google entscheidet nach vielen Kriterien ob Ihre Seite gut gefunden wird. Die Lesbarkeit und Einzigartigkeit Ihres Textes, die Dichte der Keywörter, selbst die Zusammenstellung der einzelnen Sätze bestimmt den Erfolg.

Google entscheidet sogar anhand der Mindestwortzahl auf der gesammten Seite, wie wertvoll der Inhalt für meine Kunden ist.

Bildbeschreibungen sind ebenso ein großer Bestandteil wie der suchmaschinenoptimierte Text selbst.

Externe Verlinkungen

Verlinkungen zu anderen Webseiten, Social-Media-Plattformen oder Foren sind ein weiteres Kriterium für Ihre Auffindbarkeit.

Der Titel / Die Beschreibung

Die genaue Beschreibung meiner Seite (Titel und Kurzbeschreibung) ist für ein gutes Ranking sehr wichtig.

Die Umsetzung aller Kriterien nimmt viel Zeit in Anspruch und erfordert umfangreiches Wissen.

Vor Ort analysieren unsere Partnerbetreuer Ihre Website.
Vereinbaren Sie gerne einen Termin – besser heute als morgen!

Leave a reply