EishockeyWM: Deutschland gegen Dänemark

12 Mai
2010

Dänemark ist die Überraschung bei dieser Eishockey-WM. Die Skandinavier haben bisher schon zweimal gewonnen. Nun geht es gegen das deutsche Team. Das Team von Bundestrainer Uwe Krupp brauchen einen Erfolg, um sicher weiterzukommen. Dabei hat die DEB-Auswahl keine guten Erinnerungen an die Dänen.

Noch bis tief in die 90er-Jahre hinein hatte der deutsche Verband den nördlichen Rivalen kaum wahrgenommen. Seitdem ist Dänemark drei Mal zum Stolperstein für deutsche Mannschaften avanciert, zum ersten Mal 1999 mit einem 6:1 bei der B-WM. 2005 und 2009 führte der Weg in die Zweitklassigkeit über Niederlagen gegen Dänemark. Im jüngsten Fall ersparte nur die WM-Gastgeberrolle den Fall aus dem A-Pool der 16 Topnationen.

Zum vierten Mal kommt es nun auf das Duell mit dem erwachsen gewordenen Nachbarn an. „Wir freuen uns auf das Spiel“, sagt Stürmer Christoph Ullmann, Kollege Sven Felski warnt allerdings: „Auf dem Papier sind beide Mannschaften fast gleichwertig. Aber nach zwei Siegen sind die Dänen natürlich Favorit.“

Lese auch: Welt Online, FAZ, Sport1

Ab 16.15Uhr gehts los! Wir drücken die Daumen!

adocom ist Sponsor der Eisbären Berlin.

Weitere Artikel zum Thema:
EishockeyWM – Deutschland muss um Viertelfinale bangen
Eishockey WM: Deutschland verpasst zweite Überraschung
Sieg für die Deutschen – man war das spannend!
EishockeyWM – Auftakt in der Veltins Arena
Deutschland verliert gegen Kanada

Leave a reply