Eishockey WM: Deutschland verpasst zweite Überraschung

11 Mai
2010

Das Eishockey-Team verpasste leider eine zweite Überraschung und verlor unglücklich mit 0:1 gegen Finnland.

„Das war hoffentlich ein Weckruf für uns“, sagte Kapitän Marcel Goc nach der ersten Turnierniederlage. Die Deutschen haben nun am Mittwoch (12.05.2010, 16.15 Uhr) zum Vorrundenabschluss gegen Dänemark das wichtigste Spiel der Heim-Weltmeisterschaft vor den Schlägern. Ein Sieg würde aus eigener Kraft den Gang in die Abstiegsrunde verhindern.

„Wir haben heute gegen eine andere finnische Mannschaft gespielt als die Dänen vor zwei Tagen. Torwart und Abwehr waren wie gegen die USA gut. Wir waren nicht geradelinig genug, haben zu sehr quer gespielt und in einer solchen Situation ist auch das finnische Tor gefallen. Gegen Dänemark gehts jetzt um alles, aber wir haben es in der Hand“, so Krupp.

Lese dazu ARD, ZDF, Sport 1

adocom ist Sponsor der Eisbären Berlin.

Weitere Artikel zum Thema:
EishockeyWM – Deutschland muss um Viertelfinale bangen
EishockeyWM: Deutschland gegen Dänemark
Sieg für die Deutschen – man war das spannend!
EishockeyWM – Auftakt in der Veltins Arena
Deutschland verliert gegen Kanada

Leave a reply